Galium verum L.

Echtes Labkraut

Galium verum
07/2011 bei Ruhlsdorf (Brandenburg)
 
Verbreitung: Eurasien
Lebensraum: Magerrasen und -weiden, Halbtrockenrasen, Wegraine, Gebüschsäume, aber auch Moorwiesen
Boden:
Blühzeit: Mai bis September
Höhe: 20 bis 70 cm
Synonyme:
Futterpflanze für:
Geometridae: Sphingidae: Noctuidae:
Epirrhoe galiata - Breitgebänderter Labkraut-Blattspanner Deilephila elpenor - Mittlerer Weinschwärmer Agrotis vestigialis - Kiefernsaateule
Idea aversata - Breitgebänderter Staudenspanner Deilephila porcellus - Kleiner Weinschwärmer Ammoconia caecimacula - Graubraune Frühherbsteule
- Macroglossum stellatarum - Taubenschwänzchen Amphipyra tragopoginis - Dreipunkteule
Antitype chi - Chi-Eule
Arctiidae: Blepharita satura - Waldrandeule
Watsonarctia casta - Labkrautbär Chersotis multangula - Labkrautfelsflur-Erdeule
Chelis maculosa - Fleckenbär Hoplodrina ambigua - Gelbgraue Seidenglanzeule
Yigoga forcipula - Felsgeröllhalden-Erdeule