Diacrisia sannio (Linnaeus, 1758)

Rotrandbär

Diacrisia sannio Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mai bis Ende August bis zu zwei Generationen
Spannweite: 33 bis 45 mm
Lebensraum: Feuchtwiesen, lockere Wälder aber auch auf Trockenrasen und warmen Hängen
ähnlich:
Ei: kleinere Eispiegel an die Unterseite der Futterpflanzen
Raupe: bis 38 mm im Juli bis Ende April an Gr.Brennnessel (Urtica dioica), Gem.Labkraut (Galium album), Spitzwegerich (Plantago lanceolata), Löwenzahn (Taraxacum officinale), Gagelstrauch (Myrica gale), Gr.Brennnessel (Urtica dioica) und anderen krautigen Pflanzen, überwiegend nachtaktiv
Puppe: am Boden in dünnem Gespinst
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Diacrisia sannio Diacrisia sannio

Steiner et al: 598 Synonyme: russula Linnaeus, 1759; vulpinaria Linnaeus, 1758; hesperidae Fourcroy, 1785
M. Koch: 2063
Karsholt/Razowski: 10583
Forster/Wohlfahrt: 302