Diaphora mendica (Clerck, 1759)

Graubär

Diaphora mendica Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Mai bis Mitte Ende Juni
Spannweite: 35 bis 40 mm
Lebensraum: lockere Wälder, Niederungen, Gärten, Brachland
ähnlich:
Ei: gruppenweise, manchmal in Doppelreihen
Raupe: bis 38 mm im Mitte Juni bis Anfang September an Ampfer (Rumex), Vogelmiere (Stellaria media), Mittlerer Wegerich (Plantago media), Löwenzahn (Taraxacum officinale), Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus) u.a.
Puppe: Kokon zwischen Blättern oder im Boden
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Diaphora mendica
Diaphora mendica

Diaphora mendica
Diaphora mendica W
Diaphora mendica

Steiner et al: 595 Synonyme: Spilosoma mendica Cl., Cycnia mendica, Cl.; rustica Hübner, 1790 nec Cramer 1780
M. Koch: 2061
Karsholt/Razowski: 10572
Forster/Wohlfahrt: 297