Euproctis similis (Fuessly, 1775)

Schwan

Euproctis similis Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Juni bis Anfang August
Spannweite: 30 bis 35 mm
Lebensraum: warme, sonnige Hänge, Lehnen und Täler, Laubmischwälder, Buchenwälder, besonders mit Lindenbeständen
ähnlich:
Ei: in kleinen Gruppen auf Rinde
Raupe: bis 45 mm an Linde (Tilia), Buche, Stieleiche (Quercus robur), Weide (Salix), Pappel (Populus), Hasel (Corylus avellana), Ulme (Ulmus), Eingriffeliger Weißdorn (Crataegus monogyna), Apfel (Malus domestica), Schlehe (Prunus spinosa), im Norden meist auf Bäumen, im Süden auf Busch- und Strauchwerk
Puppe: in Kokon zwischen Blättern
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Euproctis similis Euproctis similis
Euproctis similis Euproctis similis Euproctis similis

Steiner et al: 580 Synonyme: auriflua Denis & Schiffermüller, 1775;; cygnea Thunberg, 1788; Phalaena similis Fuessly, 1775; Porthesia similis (Fuessly, 1775); Sphrageidus similis (Fuessly, 1775); Porthesia similis
M. Koch: 2086
Karsholt/Razowski: 10406
Forster/Wohlfahrt: 262