Hypena proboscidalis (Linnaeus, 1758)

Nesselschnabeleule, Gemeine Nessel-Zünslereule

Hypena proboscidalis Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang Mai bis Juli und August, September in zwei Generationen
Spannweite: 28 bis 38 mm
Lebensraum: Waldränder, Blößen, Lichtungen, Bruch- und Auenwälder, Ufergebiete, Moorränder, Wiesentäler, um Ortschaften, Gärten, Parks
ähnlich:
Ei:
Raupe: bis 25 mm an Gr.Brennnessel (Urtica dioica), Wald-Ziest (Stachys sylvatica), Hopfen (Humulus lupulus), Giersch (Aegopdium podagraria)
Puppe:
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Hypena proboscidalis Raupe Hypena proboscidalis Raupe
Hypena proboscidalis Raupe

Steiner et al: 567 Synonyme: ensalis Fabricius, 1794, nec Villers, 1789; proboscideus Fabricius, 1798; ensatus Fabricius, 1798; proboscidatus Haworth, 1809
M. Koch: 3450
Karsholt/Razowski: 8994
Forster/Wohlfahrt: 1289

Hypena proboscidalis
OS
Hypena proboscidalis
US