Scoliopteryx libatrix (Linnaeus, 1758)

Zimteule, Krebssuppe, Zackeneule

Scoliopteryx libatrix Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juni, Juli und August bis Juni
Spannweite: 40 bis 45 mm
Lebensraum: Ufergebiete, Moor- und Sumpfränder, Waldränder, Blößen, Lichtungen, Weidenkulturen, Gärten, Parks
ähnlich:
Ei: einzeln oder in kleinen Gruppen auf Zweige und Blätter
Raupe: bis 50 mm an Weide (Salix), Pappel (Populus)
Puppe: in weißlichen Kokons, meist zwischen versponnenen Blättern
überwintert als: Falter
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Scoliopteryx libatrix Scoliopteryx libatrix

Steiner et al: 565 Synonyme: Phalaena libatrix Linnaeus, 1758; Bombyx libatricus Haworth, 1803; salictaria Poda, 1761; modesta Müller, 1764; delicatus Retzius, 1783; libatricus Haworth, 1809
M. Koch: 3424
Karsholt/Razowski: 8984
Forster/Wohlfahrt: 1254

Scoliopteryx libatrix
OS
Scoliopteryx libatrix
US