Eupithecia centaureata ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Mondfleckiger Blütenspanner

Eupithecia centaureata Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang Mai bis Mitte Juli und Mitte Juli bis Mitte September in zwei Generationen
Spannweite: 15 bis 24 mm
Lebensraum: Waldränder, lichte Wälder, Hecken, Parks, Gärten
ähnlich:
Ei:
Raupe: bis 19 mm an den verschiedensten niederen Pflanzen, besonders an Doldengewächsen, u.a. an Jakobskreuzkraut (Senecio jacobaea), Schafgarbe (Achillea millefolium), Wasserdost (Eupatorium cannabinum), Goldrute (Solidago virgaurea), Schwarze Flockenblume (Centaurea nigra)
Puppe:
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Eupithecia centaureata Eupithecia centaureata

Steiner et al: 326 Synonyme: Tephroclystia oblongata Thunberg, 1784; boloniensis Fourcroy, 1785; centaurearia Boisduval, 1840
M. Koch: 4228
Karsholt/Razowski: 8509
Forster/Wohlfahrt: 1595