Lythria cruentaria (Hufnagel, 1767)

Purpurspanner, Sauerampfer-Purpurbindenspanner, Ampfer-Purpurspanner

Lythria cruentaria Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende April bis Mitte Juni und Anfang Juni bis Ende August in zwei Generationen
Spannweite: 9 bis 13 mm
Lebensraum: Trockenrasen, warme Hänge und Lehnen, trockene Heiden, Schonungen und Lichtungen in Nadelwäldern, vorwiegend auf kalkarmen, sandigen Böden
ähnlich: Lythria purpuraria
Ei:
Raupe: an Kleiner Ampfer (Rumex acetosella), Wiesen-Sauerampfer (Rumex acetosa)
Puppe:
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet

Steiner et al: 142 Synonyme: purpurata Linnaeus, 1761, nec Linnaeus, 1758; rotaria Fabricius, 1798; sordidaria Zetterstedt, 1839
M. Koch: 4076
Karsholt/Razowski: 8222
Forster/Wohlfahrt: 1400