Peribatodes rhomboidaria ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Zweifleckiger Baumspanner

Peribatodes rhomboidaria ♂ Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende Juni bis Ende August
Spannweite: 40 bis 48 mm
Lebensraum: lichte Wälder, Haine, Waldränder, Auen, Heiden, Obstanlagen, Gärten
ähnlich: Peribatodes secundaria
Ei:
Raupe: bis 40 mm an Laub- und Obstbäumen, Schlehe (Prunus spinosa), Birke (Betula pendula), Eingriffliger Weißdorn (Crataegus monogyna), Flieder (Syringa vulgaris), Gem.Waldrebe (Clematis vitalba) und niederen Pflanzen
Puppe: in Kokons an Zweigen der Futterpflanze
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Peribatodes rhomboidaria
Peribatodes rhomboidaria
Peribatodes rhomboidaria
Peribatodes rhomboidaria
abgelegt am 6. Okt. 2015

Steiner et al: 450 Synonyme: inaequalis Goeze, 1781; Boarmia gemmaria Brahm, 1791; ichnusaria Ghiliani, 1852; consimilaria sensu Millière, 1872; psorliaria Millière, 1885; corsicaria Schawerda, 1931; Boarmia rhomboidaria Schiff.
M. Koch: 4355
Karsholt/Razowski: 7754
Forster/Wohlfahrt: 1756