Selenia tetralunaria (Hufnagel, 1767)

Mondfleckspanner, Dunkelbrauner Mondfleckspanner

Selenia tetralunaria Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juni und Juli
Spannweite: 30 bis 38 mm
Lebensraum: frische bis feuchte Standorte wie Ufergebiete, Auenwälder, Laubwälder, Gärten, Parks
ähnlich: Selenia lunularia, Selenia dentaria
Ei:
Raupe: bis 38 mm an div. Laubbäume und -sträucher, u.a. Stieleiche (Quercus robur), Hasel (Corylus avellana), Birke (Betula pendula) - nachtaktiv
Puppe: zwischen gefalteten Blättern
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Selenia tetralunaria Selenia tetralunaria
Selenia tetralunaria Selenia tetralunaria Selenia tetralunaria

Steiner et al: 426 Synonyme: lunaria Fabricius, 1775; illustraria Hübner, [1799]; quadrilunaria Esper, [1801]; phoebearia Schrank, 1802; coreana Wehrli, 1940
M. Koch: 4306
Karsholt/Razowski: 7643
Forster/Wohlfahrt: 1694