Carterocephalus palaemon (Pallas, 1771)

Gelbwürfliger-Dickkopffalter

Carterocephalus palaemon Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mai bis Mitte September in zwei Generationen
Spannweite: 22 bis 28 mm
Lebensraum: Waldränder, Lichtungen, Kahlschläge, trockene und feuchte Bereiche (Hochmoore), sonnig oder Halbschatten, blütenreiche Wiesen
ähnlich: C. silvicolus, Hamearis lucina
Ei: einzeln auf Blattoberseite
Raupe: bis 23 mm im Juni bis April an versch. Süssgräsern wie Waldzwenke (Brachypodium sylvaticum), Pfeifengras (Molinia coerulea)
Puppe: an Grasblatt eingesponnen, halboffene Röhre
überwintert als: Raupe in Blatt eingesponnen
Rote Liste BRD: V
Carterocephalus palaemon Carterocephalus palaemon Balz
bei der Balz
Carterocephalus palaemon Carterocephalus palaemon Carterocephalus palaemon
  Carterocephalus palaemon

M. Koch: 1135 Synonyme: paniscus Fabricius, 1775; brontes Denis & Schiffermüller, 1775; Pamphila palaemon Pall.
Karsholt/Razowski: 6919
Forster/Wohlfahrt: 227

Carterocephalus
 palaemon
♂ OS
Carterocephalus
 palaemon
♂ US
Carterocephalus
 palaemon
♀ OS
Carterocephalus
 palaemon
♀ US