Hesperiidae - Dickkopffalter

Carcharodus alceae Carcharodes orientalis
Carcharodus alceae Carcharodes orientalis
Carcharodus lavatherae Carterocephalus palaemon
Carcharodus tripolinus Carterocephalus palaemon
Carterocephalus silvicolus Carterocephalus silvicolus
Carterocephalus silvicolus ♂ Carterocephalus silvicolus ♀
Die Dickkopffalter kommen weltweit, außer in Neuseeland, mit etwa 4.000 Arten und derzeit über 560 Gattungen vor. Ihr Hauptverbreitungsgebiet sind die Tropen, besonders die Neotropis. Namengebend für die Familie ist der breite Kopf der Tiere. Die europäischen Falter erreichen eine Flügelspannweite von 24 bis 34 Millimetern. Sie sind überwiegend tagaktiv. Alle Vertreter der Dickkopffalter zeichnen sich durch einen charakteristischen Flug aus. Einige fliegen sehr schnell und nahe am Boden, während andere einen leicht hüpfenden Flug zeigen. Ein Großteil hat eine charakteristische Sitzhaltung. Sie haben ihre Flügel so geöffnet, dass die Vorder- und Hinterflügel in einem spitzen Winkel zueinander stehen.
Die Eier werden von den Weibchen einzeln an den Futterpflanzen abgelegt. Die daraus schlüpfenden Raupen fressen im Schutz einer Blattbehausung, die aus mit Seide befestigten Blättern besteht. In dieser verpuppen sie sich auch, wobei die Behausung nach jeder Häutung neu erbaut und zur Überwinterung oder Verpuppung an kräftigen Stängeln der Futterpflanze befestigt wird.
Die meist grün, gelb oder hell gefärbten Raupen haben einen Kopf, der breiter als der Thorax ist (außer Arten von Megathymus) und voll entwickelte Bauchbeinpaare. Die meisten Arten sind kurz behaart.

Eine Auswahl verschiedener Arten habe ich mit der Kamera gesammelt und ein Anklicken des Bildes führt in eine nähere Beschreibung zu der jeweiligen Art.

Erynnis marloyi Erynnis tages Gegenes pumilio Hesperia comma Heteropterus morpheus Muschampia tessellum
Erynnis marloyi Erynnis tages Gegenes pumilio Hesperia comma Heteropterus morpheus Muschampia tessellum
Ochlodes sylvanus Pyrgus alveus Pyrgus armoricanus Pyrgus carthami Pyrgus malvae Spialia sertorius
Ochlodes sylvanus Pyrgus alveus Pyrgus armoricanus Pyrgus carthami Pyrgus malvae Spialia sertorius
Thymelicus lineola Thymelicus sylvestris
Thymelicus lineola Thymelicus sylvestris