Allophyes oxyacanthae (Linnaeus, 1758)

Weißdorneule, Feldholz-Weißdorneule

Allophyes oxyacanthae Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang September bis Ende Oktober
Spannweite: 35 bis 45 mm
Lebensraum: Laubwaldränder, Vorhölzer, Haine, Auenwälder, Heidegebiete, Feldrandhecken, Obstplantagen, Gärten, Parks
ähnlich:
Ei: einzeln oder in kleinen Gruppen an Stämmen der Futterpflanzen
Raupe: bis 45 mm April bis Mai an Weissdorn (Crataegus), Schlehe (Prunus spinosa), Apfel (Malus), Pflaume (Prunus) u.a., gern an Hecken
Puppe: in unterirdischen Kokons
überwintert als: Ei
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Allophyes oxyacanthae Allophyes oxyacanthae
Allophyes oxyacanthae Allophyes oxyacanthae Allophyes oxyacanthae
Allophyes oxyacanthae Raupe Allophyes oxyacanthae Raupe

Steiner et al: 782 Synonyme: Meganephria oxyacanthae L; Miselia oxyacanthae L.
M. Koch: 3213
Karsholt/Razowski: 9682
Forster/Wohlfahrt: 1055