Anarta trifolii (Hufnagel, 1766)

Kleefeldeule, Meldenflureule

Anarta trifolii Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende April bis Anfang Juli und Mitte Juli bis Ende September in zwei Generationen
Spannweite: 30 bis 36 mm
Lebensraum: keine Ansprüche ans Habitat
ähnlich:
Ei: einzeln auf Stängeln und Blätter
Raupe: bis 40 mm an Gänsefuß (Chenopodium), Melde (Atriplex), Rübe (Beta vulgaris), Vogelknöterich (Polyganum aviculare), gelegentlich an Zwiebel (Allium cepa) und anderen Pflanzen - nachtaktiv
Puppe: in unterirdischem Kokon
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Anarta trifolii Anarta trifolii
Anarta trifolii Anarta trifolii Anarta trifolii
Anarta trifolii Anarta trifolii Anarta trifolii

Steiner et al: 1006 Synonyme: Discestra trifolii; chenopodii Denis & Schiffermüller, 1775; infraina Haworth, 1809; contribulis Duponchel, 1827; farkasii Treitschke, 1835; albifusa Walker, 1857; inquieta Walker, 1857; glaucovaria Walker, 1860; major Speyer, 1875; cinnamomina Rothschild, 1913; taylori Rothschild, 1921
M. Koch: 3108
Karsholt/Razowski: 9895
Forster/Wohlfahrt: 755

Anarta trifolii Anarta trifolii