Apterogenum ypsillon ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Weiden-Flachkopfeule, Ypsiloneule

Apterogenum ypsillon Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: April bis Juli und Juli bis Oktober (Wanderfalter)
Spannweite: 32 bis 42 mm
Lebensraum: Wanderfalter, fliegt im April bis Juli über die Alpen nach Norden und bildet hier eine Generation die im Spätsommer bis Spätherbst wieder zurückfliegt, gerne in Gemüse- und Feldanbaugebieten, Gärten
ähnlich:
Ei:
Raupe: an Wurzeln niedriger Pflanzen und Gras
Puppe:
überwintert als: ---
Rote Liste BRD: Wanderfalter

Steiner et al: 920 Synonyme: corticea Esper, [1800]; Sidemia fissipuncta Haworth, 1809; Dyschorista fissipunctata Haw.; Enargia ypsillon Schiff.; Parastichtis ypsillon; Noctua ypsillon; Noctua fissipuncta Haworth, 1809; Dyschorista plebeja; Sidemia glaisi; Apterogenum ypsillon; upsilon Curtis, 1828
M. Koch: 3297
Karsholt/Razowski: 9537
Forster/Wohlfahrt: 876