Arenostola phragmitidis (Esper, 1788)

Schilfdickichteule, Schilfdickicht-Halmeule, Gelbweiße Schilfeule

Arenostola phragmitidis Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang Juli bis Ende August
Spannweite: 32 bis 36 mm
Lebensraum: schilfige Küstengebiete, Ufergebiete an Strömen, Flüssen, Bächen, Gräben, Seen, Moor- und Sumpfgebiete
ähnlich:
Ei:
Raupe: in den Stängeln von Schilfrohr (Phragmites communis)
Puppe:
überwintert als: Ei
Rote Liste BRD: keine Gefährdung

Steiner et al: Synonyme: Calamia phragmitidis Hbn.; Noctua phragmitidis Hübner, [1803]; Phalaena (Noctua) semicana Esper, 1798; Leucania verecunda Eversmann, 1848; Arenostola semicana; Xanthodes morawitzii Ménétriés, 1863; Calamia phragmatidis f. maculata Warnecke, 1922
M. Koch: 3353
Karsholt/Razowski: 9872
Forster/Wohlfahrt: 956