Autographa gamma (Linnaeus, 1758)

Gammaeule, Pistoleneule

Autographa gamma Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Mai bis Mitte Juni und Ende Juli bis Ende September in zwei Generationen
Spannweite: 30 bis 45 mm
Lebensraum: Einwanderer aus Südeuropa auf Kulturland, Brachen und Gärten
ähnlich: Macdunnoughia confusa
Ei: einzeln oder in kleinen Gruppen
Raupe: bis 25 mm an Klee (Trifolium), Erbse (Pisum sativum), Wiesen-Salbei (Salvia pratensis). Kohl (Brassia oleracea), Salat (Lactuca sativa), Löwenzahn (Taraxacum officinale), Gemeiner Lein (Linum usitatissimum) und vielen anderen Wild- und Kulturpflanzen
Puppe: Kokon zwischen Blättern
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma

Steiner et al: 704 Synonyme: messmeri Schadewald, 1993; voelkeri Schadewald, 1993; Phytometra gamma L.; Plusia gamma L.
M. Koch: 3414
Karsholt/Razowski: 9056
Forster/Wohlfahrt: 1203

Autographa gamma Autographa gamma