Autographa gamma (Linnaeus, 1758)

Gammaeule, Pistoleneule

Autographa gamma Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Mai bis Mitte Juni und Ende Juli bis Ende September in zwei Generationen
Spannweite: 30 bis 45 mm
Lebensraum: Einwanderer aus Südeuropa auf Kulturland, Brachen und Gärten
ähnlich: Macdunnoughia confusa
Ei: einzeln oder in kleinen Gruppen
Raupe: bis 25 mm an Klee (Trifolium), Erbse (Pisum sativum), Wiesen-Salbei (Salvia pratensis). Kohl (Brassia oleracea), Salat (Lactuca sativa), Löwenzahn (Taraxacum officinale), Gemeiner Lein (Linum usitatissimum) und vielen anderen Wild- und Kulturpflanzen
Puppe: Kokon zwischen Blättern
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma
Autographa gamma Autographa gamma Autographa gamma

Steiner et al: 704 Synonyme: messmeri Schadewald, 1993; voelkeri Schadewald, 1993; Phytometra gamma L.; Plusia gamma L.
M. Koch: 3414
Karsholt/Razowski: 9056
Forster/Wohlfahrt: 1203

Autographa gamma Autographa gamma