Caradrina morpheus (Hufnagel, 1766)

Graubraune Seidenglanzeule, Salat-Bodeneule

Caradrina morpheus Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende Mai bis Anfang August
Spannweite: 32 bis 38 mm
Lebensraum: Ufergebiete an Bächen, Flüssen, Teichen und Seen, Ödland, um Ortschaften, Auen, Stromtäler, Gärten, Parks
ähnlich:
Ei:
Raupe: bis 29 mm an Gr.Brennnessel (Urtica dioica), Löwenzahn (Taraxacum officinale),  Taubnessel, Winde, Ampfer, Beifuss (Artemisia), Knöterich (Polygonium), u.a. - nachtaktiv
Puppe: in Kokon zwischen Wurzeln
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Caradrina morpheus  

Steiner et al: 813 Synonyme: Elaphria morpheus Hufnagel, 1766; pulla Beckwith, 1794, nec Esper, 1785; sepii Hübner, [1803]; dresnayi Lucas, 1933
M. Koch: 3317
Karsholt/Razowski: 9417
Forster/Wohlfahrt: 967