Crypsedra gemmea (Treitschke, 1825)

Waldrasen-Ziereule, Flechten-Graseule, Bunte Waldgraseule

Crypsedra gemmea Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang Juli bis Ende September
Spannweite: 36 bis 34 mm
Lebensraum: Moorwaldungen, Kiefernheiden, Strandgebiete, Lichtungen und Blößen, Mischwaldränder, Auen, Moorwiesen, Hochmoore, Parks, Gärten
ähnlich:
Ei:
Raupe: an Gräsern wie Lieschgras (Phleum pratense), Fuchsschwanz (Alopecurus pratensis), Schmiele (Deschampsia), Rispengras (Poa annua, Poa pratensis), Haferschmiele (Aira), Honiggras (Holcus lanatus), u.a.
Puppe:
überwintert als: Ei
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Crypsedra gemmea

Steiner et al: 846 Synonyme: Miselia gemmea; Polymixis gemmea Tr.; Hadena gemmea Tr.
M. Koch: 3222
Karsholt/Razowski: 9734
Forster/Wohlfahrt: 1077