Diarsia mendica ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Primel-Erdeule

Diarsia mendica Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juli bis August
Spannweite: 35 bis 40 mm
Lebensraum: Wälder, Heiden und Moore, Laub- und Mischwälder
ähnlich:
Ei: im Juli
Raupe: bis 33 mm an niederen Pflanzen, vorwiegend an Heidelbeere (Vaccinium myrtilis) und Primel (Primula vulgaris), aber auch an Vogelknöterich (Polygonum aviculare), Ampfer (Rumex), Brombeere (Rubus fruticosus), Heidekraut (Calluna vulgaris), Birke (Betula pendula)
Puppe: in der Erde
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Diarsia mendica Diarsia mendica
Diarsia mendica Diarsia mendica Diarsia mendica

Steiner et al: 1105 Synonyme: Rhyacia festiva [Denis & Schiffermüller], 1775; Agrotis primulae Esper, 1788; subrafu Haworth, 1809; turbida Hübner, [1817]; conflua Treitschke, 1827; ignicola Herrich-Schäfer, 1845
M. Koch: 3063
Karsholt/Razowski: 10089
Forster/Wohlfahrt: 722