Heliothis viriplaca (Hufnagel, 1766)

Kardeneule, Zichorien-Blüteneule, Karden-Sonneneule

Heliothis viriplaca Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Mai bis Ende Juni und Ende Juli bis Mitte August in zwei Generationen
Spannweite: 28 bis 32 mm
Lebensraum: Sand- oder Kalkböden, Brachland, Strände
ähnlich:
Ei:
Raupe: bis 42 mm an div. Futterpflanzen u.a. an Leimkraut (Silene vulgaris), Hauhechel (Onomis), Klee (Trifolium), Leinkraut (Linaria), Pippau (Crepis)
Puppe: Puppe knapp unter der Erdoberfläche
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Heliothis viriplaca Heliothis viriplaca
Heliothis viriplaca Heliothis viriplaca Heliothis viriplaca
Heliothis viriplaca Raupe Heliothis viriplaca Raupe

Steiner et al: 792 Synonyme: Chloridea (Heliothis) dipsacea (Linnaeus, 1767); Heliothis dipsacea (Linnaeus, 1767); variegata Goeze, 1781
M. Koch: 3368
Karsholt/Razowski: 9364
Forster/Wohlfahrt: 1117