Hoplodrina ambigua ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Gelbgraue Seidenglanzeule

Hoplodrina ambigua Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende Mai bis Juli und Ende Juli bis Mitte September in zwei Generationen
Spannweite: 32 bis 34 mm
Lebensraum: Waldränder, sonnige Hänge und Lehnen, grasige Heiden, Brachen, Feldraine, Landstrassen, Auen, Gärten, Parks
ähnlich:
Ei:
Raupe: an niederen Pflanzen wie Wegerich, Löwenzahn (Taraxacum officinale), Ampfer, Taubnessel, Beifuss (Artemisia), Lattich, Labkraut (Galium), u.a.
Puppe:
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Hoplodrina ambigua Hoplodrina ambigua
Hoplodrina ambigua Hoplodrina ambigua Hoplodrina ambigua
Hoplodrina ambigua

Steiner et al: 824 Synonyme: Caradrina ambigua Schiff.; plantaginis Hübner, [1813]
M. Koch: 3314
Karsholt/Razowski: 9454
Forster/Wohlfahrt: 962