Mythimna pallens (Linnaeus, 1758)

Weißadereule, Feldgrasflur-Weißadereule, Bleiche Graseule

Mythimna pallens Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende Mai bis Ende Juli und Anfang August bis Anfang Oktober in zwei Generationen
Spannweite: 32 bis 40 mm
Lebensraum: weit verbreitet ohne besondere Ansprüche
ähnlich: Mythimna impura
Ei: in Reihen auf Grasblättern
Raupe: bis 40 mm an Gräsern wie Rispengras (Poa annua), Knäuelgras (Dactylis glomerata) und niederen Pflanzen wie Quecke (Agropyron repens), Sternmiere (Stellaria media) - nachtaktiv
Puppe: unterirdisch in Kokon
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Mythimna pallens Mythimna pallens
Mythimna pallens Mythimna pallens Mythimna pallens
Mythimna pallens

Steiner et al: 1049 Synonyme: Sideris pallens L.; Leucania pallens L.; ochracea Goeze, 1781; decolorata Goeze, 1781; millesima Fourcroy, 1785; ectypa Hübner, [1803]
M. Koch: 3171
Karsholt/Razowski: 10007
Forster/Wohlfahrt: 834