Orthosia miniosa ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Eichenwald-Frühlingseule, Gelblichrote Frühlingseule, Eichenmittelwald-Kätzcheneule

Orthosia miniosa Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende März bis Anfang Mai
Spannweite: 30 bis 39 mm
Lebensraum: Laub-, Misch- und Buschwaldränder, Lichtungen Blößen, Vorhölzer, Eichenbuschgebiete
ähnlich:
Ei: in kleinen Gelegen auf Zweigen der Futterpflanze
Raupe: bis 35 mm; an Eiche (Quercus), gelegentlich auch an Weide (Salix), Espe, Buche, Birke (Betula), Schlehe (Prunus spinosa), Brombeere (Rubus fructicosus), Eberesche (Sorbus aucuparia), Eingriffeliger Weißdorn (Crataegus monogyna), in älteren Stadien auch an niederen Pflanzen
Puppe: in unterirdischen Kokons
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: 3
Orthosia miniosa Orthosia miniosa
Orthosia miniosa Orthosia miniosa Orthosia miniosa
Orthosia miniosa Orthosia miniosa Orthosia miniosa

Steiner et al: 993 Synonyme: Monima miniosa Schif.; Taeniocampa miniosa Schif.
M. Koch: 3151
Karsholt/Razowski: 10041
Forster/Wohlfahrt: 814