Pseudoips prasinana (Linnaeus, 1758)

Kleiner Kahnspinner, Buchenkahneule

Pseudoips prasinana Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang Mai bis Ende Juli
Spannweite: 32 bis 42 mm
Lebensraum: Laubwälder, gerne Buchen, aber auch Mischwälder, Gärten und Parklandschaften
ähnlich: Bena bicolorana
Ei: einzeln an Blattoberseite
Raupe: bis 38 mm im Juli bis September an Buche, Stieleiche (Quercus robur), Hainbuche, Birke (Betula pendula), Esche, u.a.
Puppe:
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
Pseudoips prasinana Pseudoips prasinana
Pseudoips prasinana Pseudoips prasinana

Steiner et al: 557 Synonyme: Hylophila prasinana L.; Bena fagana F.; Phalaena prasinana Linnaeus, 1758; Pyralis fagana Fabricius, 1781; Pyralis sylvana Fabricius, 1794; Hylophila fiorii Constantini, 1911; Hylophila japonica Warren, 1913; Halias quercana; Pseudoips fagana Fabricius, 1781; fulvicornis Fourcroy, 1785
M. Koch: 3393
Karsholt/Razowski: 10451
Forster/Wohlfahrt: 1193