Furcula furcula (Clerck, 1759)

Buchen-Gabelschwanz

Furcula furcula Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Mai bis Anfang August
Spannweite: 27 bis 35 mm
Lebensraum: Auwälder, Heidegebiete, Wäldern, Mooren, Parks
ähnlich:
Ei: in kleinen Gruppen auf Blattoberseite
Raupe: bis 35 mm an Buche, Espe, Eiche (Quercus), Pappel, Weide (Salix), Pappel (Populus), in Norddeutschland vorwiegend auf Birke (Betula pendula)
Puppe: in festem Kokon aus Seide und zerkauter Rinde an Zweigen
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Furcula furcula Furcula furcula
Furcula furcula Furcula furcula

Steiner et al: 537 Synonyme: bipunctata Goeze, 1781; diuraminor Retzius, 1783; salicis Lamarck, 1816; Cerura furcula Cl.
M. Koch: 2140
Karsholt/Razowski: 8708
Forster/Wohlfahrt: 333

Furcula furcula Furcula furcula