Notodonta dromedarius (Linnaeus, 1758)

Erlenzahnspinner, Dromedar-Zahnspinner

Notodonta dromedarius Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Mitte Mai bis Juni und Ende Juli bis Ende August in zwei Generationen
Spannweite: 35 bis 45 mm
Lebensraum: Birkenwälder, Moore, Heiden, Auen, Mischwälder, Parks
ähnlich: Notodonta torva, Peridea anceps
Raupe: bis 35 mm an Birke (Betula pendula), Erle (Alnus glutinosa), Hasel (Corylus avellana), Eiche (Quercus), Weide (Salix)
Puppe: in Gespinst an oder in der Erde
Ei: einzeln oder paarweise an Futterpflanze
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius
Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius
Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius
Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius

Steiner et al: 517 Synonyme: dromedarulus Haworth, 1803; zebu Donovan, 1807; perfusca Stephens, 1828
M. Koch: 2152
Karsholt/Razowski: 8716
Forster/Wohlfahrt: 350

Notodonta dromedarius Notodonta dromedarius