Notodonta tritophus (Denis & Schiffermuller, 1775)

Espen-Zahnspinner

Notodonta tritophus
Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Ende April bis Anfang Juni und Mitte Juli bis Ende August in zwei Generationen
Spannweite: 45 bis 55 mm - größte einheimische Zahnspinnerart
Lebensraum: sonnige Hänge, warme Auen- und Laubmischwälder, Lichtungen, Parks
ähnlich:
Ei:
Raupe: an Espe (Populus tremula), Birke (Betula), Pappel (Populus), Weide (Salix)
Puppe: auf oder in der Erdschicht
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: keine Gefährdung
Notodonta tritophus
Notodonta tritophus
Notodonta tritophus Notodonta tritophus Notodonta tritophus

Steiner et al: 519 Synonyme: Bombyx tritophus Denis & Schiffermüller, 1775; Phalaena phoebe Siebert, 1790; perfuscus Haworth, 1803
M. Koch: 2155
Karsholt/Razowski: 8718
Forster/Wohlfahrt: 348

Notodonta tritophus Notodonta tritophus