Araschnia levana (Linnaeus, 1758)

Landkärtchen - Schmetterling des Jahres 2007

Araschnia levana
f. levana - 1. Generation
Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: April bis Ende August in zwei Generationen
Spannweite: 28 bis 40 mm
Lebensraum: Waldwege und bewachsene Wegränder, Sommergeneration (oben) anders gefärbt als die im Frühjahr (rechts)
ähnlich: ---
Ei: in Trauben an Unterseite der Futterpflanze
Raupe: bis 22 mm an Brennessel (Urtica dioica)
Puppe: Stürzpuppe
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: nicht gefährdet
RL Reinhardt&Bolz (2011): Ungefährdet
Araschnia levana
f. levana - 1. Generation
Araschnia levana
f. prorsa - 2. Generation
Araschnia levana
Puppe an Brennnessel
Araschnia levana
f. prorsa - 2. Generation
Araschnia levana
f. prorsa - 2. Generation
Araschnia levana
Raupe an Brennessel
Araschnia levana Araschnia levana
junge, frisch gehäutete Raupe - die alte Haut ist links unten zu sehen

M. Koch: 1057 Synonyme: prorsa Linnaeus, 1758; porrima HÜbner, 1790; porima Ochsenheimer, 1807; nec Hübner, 1790
Karsholt/Razowski: 7255
Forster/Wohlfahrt: 108

f. levana (1. Generation)
Araschnia levana Araschnia levana
f. prorsa (2. Generation)
Araschnia levana Araschnia levana
f. porima (3. Generation)
Araschnia levana