Coenonympha arcania (Linnaeus, 1761)

Weissbindiges Wiesenvögelchen, Weißbindiges Waldvögelchen

Coenonympha arcania Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juni und Juli
Spannweite: 25 bis 35 mm
Lebensraum: Trockenrasen, seltener auch auf Feucht- und Moorwiesen
ähnlich: Coenonympha glycerion, Coenonympha hero, C. tullia
Ei: einzeln an Gräsern
Raupe: bis 20 mm an Süssgräsern
Puppe: Stürzpuppe an Grasstängeln
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: V
RL Reinhardt&Bolz (2011): Ungefährdet
Coenonympha arcania Coenonympha arcania
morgendliches Sonnenbad
Coenonympha arcania Coenonympha arcania Coenonympha arcania
Coenonympha arcania

M. Koch: 1041 Synonyme: amyntas Poda, 1761; cephalus Fourcroy, 1785; naidion Borkhausen, 1788; huebneri Oberthür, 1910; saleviana Fruhstorfer, 1910; fulvosatura Verity, 1935
Karsholt/Razowski: 7325
Forster/Wohlfahrt: 86

Coenonympha arcania
♂ OS
Coenonympha arcania
♂ US
Coenonympha arcania
♀ OS
Coenonympha arcania
♀ US