Limenitis camilla (Linnaeus, 1758)

Kleiner Eisvogel

Limenitis camilla Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juni bis Ende August
Spannweite: 45 bis 52 mm
Lebensraum: in feuchten Wäldern teilweise weit verbreitet, selten an Blüten
ähnlich: Neptis rivularis, Limenitis reducta
Ei: einzeln auf Blattoberseite
Raupe: bis 27 mm an der Roten Heckenkirsche (Lonicera xylosteum), gelegentlich auch an Schneebeere (Symphoricarpos rivularis)
Puppe: Stürzpuppe meist an Unterseite eines Blattes
überwintert als: Jungraupe in eingerolltem Blatt der Futterpflanze - Bilder unten
Rote Liste BRD: 3
RL Reinhardt&Bolz (2011): V
Limenitis camilla Limenitis camilla
Limenitis camilla Limenitis camilla Limenitis camilla
Limenitis camillaLimenitis camillaLimenitis camillaLimenitis camilla
Winterquartier
Limenitis camilla Raupe
erwachsen
Limenitis camilla Raupe
vor der Verpuppung
Limenitis camilla Puppe
Limenitis camilla Puppe

M. Koch: 1046 Synonyme: Ladoga camilla Linnaeus 1764; Limenitis luctuosus Fourcroy, 1785; Limenitis minor Hufnagel, 1766; Limenitis prorsa Linnaeus, 1764; Limenitis sibilla Linnaeus, 1767; Limenitis xylostei De Prunn, 1798
Karsholt/Razowski: 7287
Forster/Wohlfahrt: 93

Limenitis camilla Limenitis camilla