Melitaea cinxia (Linnaeus, 1758)

Wegerich-Scheckenfalter, Gemeiner Scheckenfalter)

Melitaea cinxia Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juni und Juli
Spannweite: 33 bis 40 mm
Lebensraum: Waldlichtungen und Wiesen, auch feucht
ähnlich: durch die Punkte in den Hinterflügeln gut zu erkennen
Ei: an Blattunterseite der Futterpflanze
Raupe: bis 25 mm gerne an Spitzwegerich (Plantago lanceolata), Mittlerer Wegerich (Plantago media), auch an Gr. Ehrenpreis (Veronica teucrium), Kl. Habichtskraut (Hieracium pilosella) oder Gemeine Flockenblume (Centaurea jacea)
Puppe: Stürzpuppe
überwintert als: Jungraupe
Rote Liste BRD: 2
RL Reinhardt&Bolz (2011): 3
Melitaea cinxia Melitaea cinxia
Melitaea cinxia Melitaea cinxia Melitaea cinxia
Melitaea cinxia Melitaea cinxia Melitaea cinxia

M. Koch: 1060 Synonyme: abacus Retzius, 1783; fulla Quensel, [1791]
Karsholt/Razowski: 7270
Forster/Wohlfahrt: 122

Melitaea cinxia
♂ OS
Melitaea cinxia
♂ US
Melitaea cinxia
♀ OS
Melitaea cinxia
♀ US