Arctia villica (Linnaeus, 1758)

Schwarzer Bär

Arctia villica
05/2016 Istrien
Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Juni und Juli
Spannweite: 45 bis 60 mm
Lebensraum: trockenwarmer Magerrasen, Gebüschhänge, lichter Buschwald, Felsfluren, Offenlandareale
ähnlich: Brauner Bär (Arctia caja), Englischer Bär (Arctia festiva)
Ei: in Gruppen an Futterpflanze
Raupe: bis 65 mm im Ende Juni bis Anfang Mai an krautigen Pflanzen, u.a. Gewöhnlicher Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia); Wegerich (Plantago), Taubnessel (Lamium), Schafgarbe (Achillea), Brombeere (Rubus), Erdbeeren (Fragaria)
Puppe: in Kokon zwischen Blättern oder am Boden
überwintert als: Raupe
Rote Liste BRD: 1
Arctia villica
05/2016 Istrien
Arctia villica
05/2016 Istrien
Arctia villica
05/2016 Istrien
Arctia villica Arctia villica

Steiner et al: 604 Synonyme: Phalaena bombyx vidua (Poda, 1761)
M. Koch: 2067
Karsholt/Razowski: 10600
Forster/Wohlfahrt: 307