Drepanidae - Sichelflügler und Eulen- oder Wollrückenspinner

Diese Familie besteht aus nur zwei Unterfamilien. Diese sind vom Aussehen so unterschiedlich, dass ich sie in der folgenden Übersicht getrennt zeige. Nähere Angaben sind auch dort zu finden.

zur Raupenübersicht

ein Anklicken des Bildes führt in eine nähere Beschreibung zu der jeweiligen Art

Drepaninae - Sichelflügler

Viele Arten dieser Unterfamilie erinnern an Spanner. Oft ist jedoch die Spitze des Vorderflüglers sichelartig ausgezogen - woher sie dann auch den deutschen Namen haben. Die schlanken Raupen sind fast nackt und haben weniger Beinpaare als Schmetterlingsraupen sonst. Sie leben an Laubbäumen, wo sie sich auch zwischen zusammengesponnenen Blättern verpuppen.
Cilix glaucata Drepana curvatula Drepana falcataria Falcaria lacertinaria Sabra harpagula Watsonalla binaria
Cilix glaucata Drepana curvatula Drepana falcataria Falcaria lacertinaria Sabra harpagula Watsonalla binaria
Watsonalla cultraria
Watsonalla cultraria

Thyatirinae - Eulenspinner

Nur zehn Arten sind in Deutschland beheimatet. Es sind kleine bis mittelgrosse Falter, die den Eulenfaltern (Noctuidae) sehr ähnlich sehen. Auch die glatten Raupen ähneln denen stark, sind aber meist nach hinten verjüngt und mit markanter Zeichnung. Sie sind nachtaktiv an Bäumen und Sträuchern zu finden.
Achlya flavicornis Cymatophorina diluta Habrosyne pyritoides Polyploca ridens Tethea or
Achlya flavicornis Cymatophorina diluta Habrosyne pyritoides Polyploca ridens Tethea ocularis Tethea or
Thyatira batis
Thyatira batis